Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘traveling’ Category

Rovaniemi ist bekannt dafuer, dass der Weihnachtsmann dort wohnt. Es gibt sogar einen ganzen Santapark, welcher jedoch nur im Winter geoeffnet hat und ich nicht viel dazu sagen kann da ich noch nie dort war.

Das Weihnachtsmanndorf hingegen habe ich nun schon 2x besucht. Es liegt direkt am Polarkreis, auf welchem man auch spazierengehen kann. Fuer mich nicht weiter etwas besonderes da ich noch 200km noerdlich von eben diesem wohne und das ein viel besseres Gefuehl ist. (mehr …)

Read Full Post »

Corinna hat zur Zeit besuch von ihrer Schwester und deren Freund. Einen Ausflug nach Kilpisjärvi legten sie auf einen Tag an welchem ich auch frei hatt – gestern. Da ich noch nie da oben war wollte ich natuerlich mit und so fuhren wir um 8Uhr morgens los ca 250km Richtung Nordosten.

(mehr …)

Read Full Post »

An meinem letzten Tag fuhr ich relativ frueh los, da ich fast vergessen haette dass Finland ja eine Stunde im Voraus ist und ich ja auch noch einkaufen fahren wollte und mein Zimmer auf/einraeumen.

Fuer mich galt an diesem letzten Tag nur noch eins: Ankommen. Ich hatte keine Lust mehr, es war am regnen und es waren nur 310km. Somit machte ich bloss 2 Stops: Zum Wasser lassen und zum einkaufen in Kolari.

(mehr …)

Read Full Post »

Ich tat mein bestes um Morgens frueh aufzustehen um mit Lars und Lena zu fruehstuecken. Sie meinten ich kann schlafen so lange ich will und irgendwie hatte sich das wohl in meinen Kopf gebrannt… somit schlief ich relativ lange, obwohl es noch laenger haette sein koennen.

Ich fruehstueckte mit Lars, da Lena schon wieder auf Tour war, verabschiedete mich noch von Hund und Katze und fuhr los weiter in Richtung Norden im wunderschoensten Wetter. Ich hatte wieder einen relativ langen Weg vor mir mit ca. 600km bis Lulea. (mehr …)

Read Full Post »

Am naechsten Morgen DER Schock. Ich ging um 9.15Uhr aus dem Haus um nochmal eine Stunde an der Parkuhr nachzuloesen, habe ich doch tatsaechlich einen gelben Schein am Auto ueber 550kr (ca. 60EUR). Nachts um 2Uhr ausgestellt. Hallo?! Ich ging hoch zu Simon, nachdem ich ein neues Parkticket erworben hatte und im Auto plaziert hatte und wir uebersetzen auf googletranslator was mir da vorgeworfen wurde da ich es mir nicht erklaeren kann. Wir fanden heraus dass ich angeblich im Parkverbot stand (ich stand direkt vor dem Parkscheinautomat inmitten von anderen Autos) und dass ich keinen Parkschein im Auto hatte (lag hinter der Windschutzscheibe auf dem Amaturenbrett, wie man das nunmal so macht).

(mehr …)

Read Full Post »

Nach einer sehr erholsamen Nacht wachte ich bei schoenem, sonnigen Wetter auf. Tobias, mein CS Host, musste um 7.45Uhr zur Arbeit und mir sollte das nur recht sein, so konnte ich fruehzeitig losfahren.

Als erstes musste ich in Helsingor zur Faehre fahren um mit eben solcher nach Helsingborg zu fahren. Den Faehrhafen fand ich einfach und da es dieselbe Gesellschaft war wie Puttgarden – Roedby war mir klar – zuerst mit der Deutschen Kreditkarte probieren, das funktioniert schon. Nada – nothing – nichts! Auch meine EC Karte funktionierte mal wieder nicht, ueberraschenderweise aber die Finische Kreditkarte. Wenn mir jetzt jemand erklaeren kann wieso in Puttgarden nur die Deutsche und in Helsingor nur die Finische geht, dann tue er/sie das bitte. Aber zu diverse Kartenproblemen spaeter mehr.

(mehr …)

Read Full Post »

Ich liege gerade auf dem Bett bei meinen dritten Couchsurfinghosts und da ich hier freies Internet habe, dachte ich mir, dass ich schonmal anfange ein paar Berichte zu schreiben damit ich nachher nicht 5 Tage auf einmal nachholen muss.

Alles fing damit an, dass ich mir in Deutschland ein Auto gekauft habe um auch mal in Finnland mobil zu sein. Zuerst wollte ich in 2-3 Tagen hoch brausen um so viel Zeit wie moeglich in Deutschland zu verbringen, aber dann entschied ich mich doch fuer 5 Tage und einen netten Roadtrip hoch durch Daenemark und Schweden.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »